KontaktAGBDatenschutzImpressumDruckversionSitemapHome

Aktuelles Heft: Ausgabe 5/2016

Titelthema:

AUF IN DIE ZUKUNFT:

MOBILER ZUGRIFF AUF
SAP WIRD ALLTAG

Mit Fiori (siehe im Heft Seite 14) macht SAP einen riesigen Schritt hin zu modernen, mobilen Anwendungen, die auf allen möglichen Endgeräten eine gute Figur machen und rasch zu entwickeln sind. Es muss nicht immer die moderne Optik sein – Hauptsache, der mobile Zugriff wird zur Regel und bleibt nicht die Ausnahme. Eines ist allen mobilen SAP-Projekten gemein: Ohne passende Strategie und gute Berater stellt sich kein Erfolg ein.

Ausgabe verpasst? Kein Problem. Einfach hier nachbestellen...

Lesen Sie außerdem...

TITEL
– MOBILE ANWENDUNGEN IM SAP-UMFELD
• Mobiler Zugriff auf SAP-Systeme mittels BPM-
Plattform: Ein mobiles Unternehmen werden –
Aber wie?
• Mobile Datenerfassung mit SAP ERP in der
Produktion: Nicht SAP gehört in den Fokus –
sondern der Anwender
• Wie Fiori und SAPUI5 die SAP-Welt verändern:
Fiori ist eine Revolution
• Lücken- und papierlose Dokumentation in der
Endmontage: Tablets präzisieren Maschinen-
abnahme bei Bystronic
• SAP-Anbindung des Außendienstes: Wartung und
Instandhaltung einfach und flexibel planen
• SAP HANA als mobile Anwendungsplattform:
HANA macht mobil – ohne Reibungsverlust
• Mobile SAP-Lösungen sorgen für weltweit
transparente Produktion von Kraftstofftanks:
Tanks mit Durchsicht
• Workforce Management-System in der
Gastronomie: Saubere Teller und Gläser –
dank Software

INTERN
• SAP-Quartalszahlen: Cloud-Umsatz steigt um
33 Prozent
• DSAG: Globalization-Symposium 2016
• SAP Asset Intelligence Network: SAP treibt den
digitalen Wandel im Anlagenmanagement voran
• Umfrageergebnis: DSAG-Mitglieder erwarten
geeignete Lösungen für die Digitalisierung
• Neues im SAP Store: Focused-Lösungen für die
Entwicklung auf Basis des SAP Solution Manager


SELECT
• BARC Score Advanced Analytics Platforms DACH:
Anbietern von Advanced Analystics auf den Zahn
gefühlt

SOLUTIONS – EINKAUF
• Mit SAP Ariba auf dem Weg zum digitalen Einkauf:
Agilität und Transparenz statt Komplexität und
Risiken
• Fallbeispiel – Einkaufslösung bei der Maschinen-
fabrik Reinhausen: Qualität vor Quantität – warum
nicht beides?
• SAP-basierte Einkaufslösung bei Printus:
35.000 Produkte immer im Griff

BRANCHEN – BANKEN UND VERSICHERUNGEN
• Verschlankte Prozesse beim Forderungs-
management für Non Performing Loans:
Problemkredit-Engineering 2.0

PRODUKTE & PROJEKTE
• Golden Tax, Golden Audit, Kultur und Co.:
Was beim SAP-Rollout nach China zu beachten ist
• Kurzmeldungen:
- Neue Online-Plattform für FC Bayern München mit
SAP-Koppelung
- IBM und SAP vertiefen Partnerschaft
- Universeller Konnektor für SAP & Easy Documents
- Bestellungen samt Zeichnungen und Dokumenten
aus SAP an Lieferanten
- Laser meets SAP – Intralogistik ohne Scannen


Anzeigen-/Druckunterlagenschluss
für die Ausgabe im Juni 2016:

AS 12.05.2016, DU 23.05.2016

Weitere Informationen zu kommenden S@PPORT-Ausgaben finden Sie in unseren Mediadaten...

Vorschau
Die Vorschau auf die nächste Ausgabe von S@PPORT finden Sie hier...


© CMS artmedic